„Das Praxisbuch des Channelns“ von Sanaya Roman und Duane Packer

„Das Praxisbuch des Channelns“ von Sanaya Roman und Duane Packer

Hinweis: Bei der Abbildung handelt es sich um einen Affiliate-Link. Hier klicken für mehr Infos.

Autoren: Sanaya Roman und Duane Packer
Titel: Das Praxisbuch des Channelns
Verlag: Ansata (Softcover), Heyne (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: Softcover 2002; Taschenbuch 2015
Auflage: 1.
Seiten: Softcover 288, Taschenbuch 352
ISBN – 10: 3778771205 bzw. 345370276X
ISBN – 13: 978-3778771204 bzw. 978-3453702769
Preis: Softcover 20,95 €, Taschenbuch 9,99 €

 

Klappentext:

(Softcover)

Geistige Lebensschulung aus einer höheren Welt

Jeder kann mit einem spirituellen Führer, seinem höheren Selbst oder dem universalen Geist in Verbindung treten, denn nicht nur Menschen mit einer besonderen Begabung können channeln.

Zusammen mit ihren Geistführern Orin und DaBen haben die Autoren einfache, wirksame Techniken entwickelt, mit deren Hilfe man

  • feststellen kann, ob man bereit ist, kosmische Botschaften zu empfangen
  • sich auf die Kontaktaufnahme vorbereiten kann
  • seine ganz persönliche Geistquelle findet
  • das Verhältnis zu seinem Geistführer dauerhaft und befriedigend gestaltet und damit den entscheidenden Schritt macht zu einem erfüllteren und intensiveren Leben.

Autorenbiographien:

Seit über 25 Jahren channelt die US-Amerikanerin Sanaya Roman die Botschaften des Geistwesens Orin. Orins spirituelle Lebensschule, die mehrere Bände umfasst, wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und gilt als ein absoluter Klassiker der Channeling-Literatur.

Duane Packer ist ein begabter Hellseher mit der Fähigkeit, die Energiefelder in und um den Körper als auch die subtilen Energien der Geistigen Welt und die Wesen dort zu sehen. Er arbeitet mit seinem Geistführer, DaBen, seit vielen Jahren zusammen.

Rezension:

Für mich unterscheidet sich Channeln nicht viel von der Kommunikation mit den Geistern während einer schamanischen Reise und deswegen bin ich immer neugierig über die Herangehensweise von anderen Leuten.

Mir gehört die alte Ausgabe vom Ansata Verlag, die als „gebundenes Buch, Pappband“ erhältlich ist. So weit ich erkennen konnte, hat sich die neue Taschenbuchausgabe textlich nicht verändert (sie ist eben nur kleiner und dicker), wurde also an sich nicht überarbeitet.
Wenn Du Dir das Buch anschaffen willst, empfehle ich die günstigere Taschenbuchversion.

Das Buch ist sehr übersichtlich in vier Teile gegliedert und umfasst meiner Meinung alles Nötige, um ins Channeln einzusteigen. Der erste Teil ist eine Einführung und erklärt alle wichtige Begriffe: Was es ist, wie man es macht, wem man begegnet und wie man sich vorbereitet.

Wichtige, prägnante Sätze werden im Text hervorgehoben.

Der zweite Teil enthält die ersten Übungen zu Konzentration, zur Trance und zur ersten Begegnung mit dem eigenen Geistführer. Das Wort Führer ist hier identisch mit Lehrer oder Mentor zu verstehen. In diesem Abschnitt wird auch das Channeln für andere Leute erklärt, sowie allerlei Hinweise über die praktischen Möglichkeiten gegeben.

Im dritten Teil werden die ersten Erfahrungen von Kurs- bzw. Seminarteilnehmern geschildert. So bekommt man einen Einblick in die Vielfalt der Kommunikation. Auch die Autoren berichten von ihrem ersten Kontakt mit ihren jeweiligen Geistführern.

Der vierte Teil schließlich beschäftigt sich mit fortgeschrittenen Techniken, sowie Tipps, wenn man in der Öffentlichkeit channeln möchte. Hier wird außerdem auf speziellere Fragen eingegangen, z. B. wie man seine Verbindung zum Geistführer stärkt oder ob er auch wechseln kann.

Insgesamt ist es für mich ein thematisch rundes Buch, sympathisch geschrieben und leicht verständlich. Natürlich ist es in weiten Teilen gechannelt, Orin und DaBen geben viele Infos, Beschreibungen, Anweisungen und Empfehlungen. Vor jedem neuen Teilabschnitt steht, wer gerade „die Feder führt“.

Für den Anfänger mag es vorteilhaft sein, es erst einmal vollständig zu lesen, um dann anschließend in aller Ruhe mit den Übungen zu beginnen.

Mir begegnen immer wieder Menschen, die Channeln für gefährlich halten, denen mag in diesem Buch zu wenig auf Schutztechniken eingegangen werden. Doch wer zu viel Angst hat, dem nützen die besten Techniken nichts, denn der beste Schutz ist es keine Angst zu haben. Ich persönlich halte es für viel gefährlicher, sich am Straßenverkehr zu beteiligen, als sich mit den inneren Welten zu beschäftigen. Wie siehst Du das?

Fazit:

Sehr nützlich zum Einstieg in das Thema – ein echtes Praxisbuch.

Rating:

Infos  4 Bücherwürmchen
Authentizität  5 Bücherwürmchen
Verständlichkeit  4 Bücherwürmchen
Preis/Leistung  5 Bücherwürmchen
Gesamt  4 Bücherwürmchen

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.