„Heilen durch Erkenntnis“ von Andreas Winter

„Heilen durch Erkenntnis“ von Andreas Winter

Hinweis: Bei der Abbildung handelt es sich um einen Affiliate-Link. Hier klicken für mehr Infos.

Autor: Andreas Winter
Titel: Heilen durch Erkenntnis
Verlag: Mankau
Erscheinungsdatum: 2011
Auflage: 4.
Seiten: 190
ISBN – 10: 3938396687
ISBN – 13: 978-3938396681
Preis: 17,95 €

 

Klappentext:

Ein neunjähriges Mädchen liest seiner Mutter ein paar Fragen vom Blatt vor; wenig später verschwinden deren chronische Fußschmerzen.

Ein Student unterhält sich in einer Kneipe mit seinem Freund über dessen Migräne; die Kopfschmerzen bleiben daraufhin aus.

Ein Blumenhändler schreibt eine kurze E-Mail an eine ihm fremde Frau; schlagartig ist diese von ihrer Eiweißallergie geheilt.

Offenbar haben bestimmte Fragen und Aussagen das Potenzial, langjährige Blockaden und Symptome im Nu aufzulösen.

Wunderheilung? „Nein, angewandte moderne Tiefenpsychologie“, sagt Diplom-Pädagoge Andreas Winter. „Psychologie ist kein Elfenbeinturm und Psychotherapie ist kein heiliger Gral. Wir alle haben eine Psyche, wir alle können mit dem richtigen Grundverständnis hilfreich psychologisch arbeiten“, davon ist der Autor überzeugt. Und der Erfolg gibt ihm Recht: Hunderte von Winter geschulte, psychologisch interessierte Laien und natürlich auch Profis bekämpfen Symptome wie Übergewicht, Allergien, Neurodermitis, Phobien und sogar Borderline-Störungen in Rekordzeit. Durch das bloße Bewusstmachen frühkindlicher Ursachen und das Vermitteln der intelligenten Logik eines Symptoms verändern sich plötzlich Empfindungs- und Verhaltensmuster der Klienten – und somit deren Beschwerden.

Wollen auch Sie sich selbst und anderen effektiv helfen? Wie einfach dies erlernt werden kann und welche Fragen das kleine Mädchen seiner Mutter vorgelesen hat, erfahren Sie in diesem faszinierenden Ratgeber.

Autorenbiografie:

Der Diplom-Pädagoge Andreas Winter (geb. 1966) ist Gründer und Leiter des Institutes Powerscout Wellness Coaching in Iserlohn. Seit 1987 arbeitet er mit Trance- und Suggestivtechniken sowie mit therapeutischer Hypnose, seit 2004 bildet er Hypnosetherapeuten aus; seine Klienten kommen aus ganz Europa. Andreas Winter ist Mitglied der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte.

Rezension:

Da ich der Ansicht bin, dass alle Krankheiten und Symptome auf seelische Ursachen zurück gehen, ist es nur logisch, dass die Erkenntnis der Ursache auch die ausgelösten Beschwerden heilt. Deswegen hat mich der Titel des Buches sofort neugierig gemacht.

Das Buch ist in sieben Kapitel eingeteilt und kommt mit einer Audio-CD, auf die ich später eingehe.

Nach einer persönlichen Einleitung widmet sich der erste (recht kurze) Abschnitt der aktuellen Situation in der Ärzteschaft und der Pharmaindustrie. Der Autor stellt die These auf, dass unter den heutigen Umständen wirkliche Heilung nicht gewünscht ist.
Während der eine Leser da zustimmend mit dem Kopf nickt (z.B. ich), mag sich ein Anderer eher abgeschreckt fühlen.

Danach beschreibt er seine Heilungsmethode, die theoretischen Grundlagen, die Voraussetzungen für ein Coaching und präsentiert die zehn Fragen, die das Kernstück seiner Methode ausmachen.

In Kapitel 4 stellt er ergänzende Therapieformen vor, mit denen gute Ergebnisse erzielt werden können, z.B. Radionik und kolloidales Silber.
Anschließend werden die Ursachen einiger Erkrankungen (von Borderline über Morbus Crohn und Tinnitus bis zu verschiedenen Krebsarten) beispielhaft erklärt.
Kapitel 6 und 7 beschreiben dann Praxiserfahrungen von Herrn Winter und einige Anregungen zum Coachen, sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Das Nachwort schrieb ein Kriminologe, der noch einmal auf Korruption und Falschheit des Pharmakartells eingeht – welchen Eindruck das erweckt, wird wiederum von Leser zu Leser unterschiedlich sein.

Das Buch lässt sich recht flüssig und schnell durchlesen, allerdings findet sich ab und zu Werbung für den Autor, seine Vorträge und seine Ausbildung, was ich als etwas störend empfand.

Die mitgelieferte Audio-CD enthält eine kurze Einführung in die Methode und ein ca. 20 minütiges Coaching. Dass in dieser kurzen Zeit wahrscheinlich keine tiefgreifenden Veränderungen geschehen werden, dürfte jedem klar sein. Mich hat es immerhin zu einer interessanten Erkenntnis geführt.

Zwei Minuspunkte für die CD sind der relativ schnelle Redefluss des Autors, der häufig zu wenig Zeit für eigene Antworten lässt und einige Formulierungen, bei denen sich mir die Nackenhaare aufgestellt haben. („Sollen“, „müssen“ sowie Wertlegung auf äußeres Erscheinen – nein, mein Lebensglück hängt nicht davon ab, was andere von mir halten! )

Meines Erachtens hätte Herr Winter gerne mehr Energie in ausführliche Erläuterungen seiner Methode stecken können, mit 190 Seiten und großem Schriftbild ist sein Werk leider nicht besonders umfangreich. Ich kann mir vorstellen, dass sich viele Leser deswegen nicht an „Eigenversuche“ heranwagen werden.

Fazit:

Der Ansatz des Autors ist super, nützlich ist es aber leider hauptsächlich nur Leuten, die schon etwas Erfahrung auf dem Gebiet der Psychologie mitbringen.

Rating:

Infos  3 Bücherwürmchen
Authentizität  4 Bücherwürmchen
Verständlichkeit  4 Bücherwürmchen
Preis/Leistung  3 Bücherwürmchen
Gesamt  3 Bücherwürmchen

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.